Baustelle im Hintergrund werden zwei Wohnhäuser errichtet

Gutachterausschusses Kehl – Appenweier – Willstätt

Zur Verbesserung der gesetzlichen Aufgabenerfüllung der Gutachterausschüsse haben die Stadt Kehl am Rhein sowie die Gemeinden Appenweier und Willstätt gemäß § 1 Abs. 1 Satz 2 der Gutachterausschussverordnung (GuAVO), in der derzeit gültigen Fassung, den gemeinsamen Gutachterausschuss „Kehl, Appenweier, Willstätt“ zum 01.07.2021 gebildet. Hierzu wird eine gemeinsame Geschäftsstelle bei der Stadt Kehl eingerichtet, an welche die Aufgabe nach § 1 Abs. 1 Satz 1 GuAVO als erfüllende Gemeinde übertragen ist.

Aufgaben

Der Gutachterausschuss ist eine auf der Grundlage des Baugesetzbuches gebildete öffentliche Einrichtung, die aus unabhängigen, weisungsfreien, marktkundigen und sachverständigen ehrenamtlichen Gutachtern besteht. Bei Erbauseinandersetzungen, Kaufpreisbildung, zu Beleihungszwecken oder bei Zwangsvollstreckungen erstellt der Gutachterausschuss auf Antrag Gutachten über den Wert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie von Rechten an Grundstücken.

Zusammensetzung des Gutachterausschusses

Die Verteilung der Mitgliederinnen und Mitglieder orientiert sich an der Einwohnerzahl der beteiligten Partner. Daher steuert die Stadt Kehl aktuell 12 Vertreterinnnen und Vertreter bei, die Gemeinden Appenweier und Willstätt jeweils 5 Vertreterinnen und Vertreter und die Finanzbehörde 1 Vertreterin oder 1 Vertreter.

Gebühren

Für Leistungen des gemeinsamen Gutachterausschusses und dessen Geschäftsstelle werden Gebühren nach der des Gutachterausschusses der Stadt Kehl und deren Geschäftsstelle vorgesehenen Satzung der Stadt Kehl am Rhein erhoben.

Öffentlich rechtliche Vereinbarung zur Bildung des gemeinsamen Gutachterausschusses

Bodenrichtwerte

Hier gehts zu den Bodenrichtwerten in Willstätt

Ansprechperson

Anja Kohler

Sachgebietsleitung Bauverwaltung

07852 43-520

anja.kohler@willstaett.de

Portraitbild Anja Kohler