Bürgerbus-Sonderfahrten von Legelshurst nach Willstätt werden optimiert

05.09.2019 17:20

Bürgerbus-Sonderfahrten von Legelshurst nach Willstätt werden optimiert

Auch weiterhin bietet die Gemeindeverwaltung Sonderfahrten des Bürgerbusses von Legelshurst zu den Einkaufsmöglichkeiten nach Willstätt an. Nach der Schließung des Lebensmittelmarktes stellt dies eine Übergangslösung für all diejenigen in Legelshurst dar, die selbst keine Fahrgelegenheit zum Einkaufen haben.

Auf den Montag wird künftig aufgrund geringen Fahrgastzahlen allerdings verzichtet. Beibehalten werden die Fahrten am Freitag, die auf gute Resonanz stoßen. Hinzu kommen weitere Haltestellen in der Schierengstraße und Bolzhurststraße in Legelshurst. Sollte die Kapazität des Bürgerbusses für eine Fahrt nicht ausreichen, wird die entsprechende Haltestelle anschließend (ca. 15 Minuten später) nochmals angefahren. Nachfolgen der Fahrplan für die Sonderfahrten am Freitag:

 

Legelshurst nach Willstätt
Schierengstraße 24 / Birkenweg  08:50 Uhr
Bolzhurststraße 45 + 27                           08:55 Uhr
Messingstraße 1 09:00 Uhr
Rathaus, Legelshurster Straße 50  09:05 Uhr
Bahnhof09:10 Uhr
Altes Rathaus/Schwanen, Hauptstraße   09:20 Uhr
Edeka, Industriestraße09:30 Uhr
Willstätt nach Legelshurst
Edeka, Industriestraße  10:30 Uhr
Altes Rathaus/Schwanen, Hauptstraße 10:40 Uhr
Bahnhof 10:50 Uhr
Rathaus, Legelshurster Straße 5010:55 Uhr
Messingstraße 111:00 Uhr
Bolzhurststraße 27 + 4511:05 Uhr
Schierengstraße 24 / Birkenweg11:10 Uhr

Der kostenlose Bürgerbus der Gemeinde fährt außerdem am Dienstag und Donnerstagmorgen innerhalb der gesamten Gemeinde. Der Fahrplan hängt an den jeweiligen Haltestellen aus oder kann über die Internetseite der Gemeinde abgerufen werden. 

Außerdem gibt es natürlich auch kostenpflichte Regionalbusverbindungen von Legelshurst nach Willstätt und zurück gemäß den Fahrplänen an den Haltestellen oder im Internet unter www.efa-bw.de. Die Sonderfahrten sollen auch künftig keineswegs die Lebensmittelversorgung in Legelshurst ersetzen, sondern lediglich eine Übergangslösung darstellen. Nach Lösungen wird weiterhin intensiv gesucht.