Willstätter Störche

Neben dem Schwan (Willstätter Wappentier) sind die Willstätter Störche wohl die bekanntesten Vertreter der heimischen Vogelwelt.

Regina Petroll aus Willstätt hat es sich zum Hobby gemacht, die Willstätter Störche zu beobachten, zu fotografieren und sich mit anderen Storchenfreunden und Vogelschützern auszutauschen.

Auf einer neuen Internetseite www.willstaetter-stoerche.de hat sie ihre Bilder, Berichte und interessante Infos über die Adebare veröffentlicht. Unter anderem führt sie dort ein Tagebuch über die Willstätter Störche, das ständig akutalisiert wird.

Auch über den Bestand und die zurückliegende Entwicklung der heimischen Storchenpopulation wird hier ausführlich berichtet. Auch über den Willstätter Storchenturm auf dem ehemaligen Betriebsgelände der Hanauer Brotfabrik, für dessen Erhalt mittlerweile ein Förderverein gegründet wurde. Der Storchenturm stellt neben neben der Barockkirche, dem ehemaligen Mühlengebäude und den Fachwerkhäusern ein weiteres imposantes Bauwerk aus früheren Zeiten dar, dessen Erhalt und künftige Unterhaltung man unter anderem durch Spendengelder gewährleisten möchte.

Auf einer Scheune bei der Astrid-Lindgren-Schule in Hesselhurst befindet sich das bisher einzige Webcam-Storchennest Willstätts.

Hier der Link:
http://www.astrid-lindgren-schule-hesselhurst.de/webcam.html