Stellenausschreibung

Hier werden aktuelle Stellenausschreibungen der Gemeinde Willstätt veröffentlicht.

Sachbearbeiter für den Bereich Erschließungs- und Anliegerbeiträge in der Bauverwaltung (m/w/d)

Die Gemeinde Willstätt (Ortenaukreis 10.000 Einwohner) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sachbearbeiter für den Bereich Erschließungs- und Anliegerbeiträge
in der Bauverwaltung (m/w/d)


in Vollzeit.

Die Stelle ist unbefristet.

Ihr Aufgabengebiet umfasst insbesondere:

  • Erschließungsbeiträge
  • Wasserversorgungsbeiträge
  • Abwasserbeiträge
  • Finanzmanagement Bauwesen
  • Die Schaffung und Betreuung eines neuen Baukosten- controllings zur kaufmännischen Überwachung der Kosten und Budgets aller Bauprojekte der Gemeinde.

Wir erwarten:

  • einen Abschluss als Bachelor of Arts – Public Management oder Verwaltungsfachwirt/in
  • hohes Engagement, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • mehrjährige Erfahrung im Beitragswesen wäre wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit MS-Office-Programmen sowie einschlägige Kenntnisse in SAP-Doppik NKHR (neues Haushaltsrecht).

Wir bieten:

  • ein abwechslungsreiches und verantwortungsvolles Aufgaben-gebiet in einem attraktiven Arbeitsumfeld
  • Vergütung entsprechend Ihrer Qualifikation und Berufs- erfahrung bis Entgeltgruppe 9 c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10
  • die attraktiven Zusatzleistungen des öffentlichen Dienstes (betriebliche Altersversorgung, Jahressonderzahlung, Leistungsentgelt)
  • gute Weiterbildungsmöglichkeiten.

Fühlen Sie sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis spätestens zum 18.12.2019 an die Gemeinde Willstätt, Am Mühlplatz 1, 77731 Willstätt. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an personalverwaltung@willstaett.de (Datei im PDF-Format) senden. Für weitere Auskünfte steht Ihnen Bauamtsleiter Philipp Rensch, Tel. 07852 43-510 gerne zur Verfügung.

Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie der internen Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Durchführung des Bewerbungsprozesses gem. der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten (Landesdatenschutzgesetz-LDSG) zu. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (w/m/d) nach Abschluss des Auswahlverfahrens datenschutzgerecht vernichtet werden. Eine Rücksendung ist aus Verwaltungs- und Kosten-gründen nicht möglich. Bitte überlassen Sie uns daher keine Originale.

>>Stellenausschreibung als PDF<<

>>Video zur Stellenaussschreibung<<