Familienwegweiser FAMIGO

Das Startup FAMIGO hat den Familienwegweiser in der Pilotkommune Willstätt ausgerollt. Über die Website mit der Anmutung einer App werden Eltern mit allen wichtigen Infos zu Familienangeboten wie Spielplätze, Kindergärten oder Schulen versorgt.

Auf auf den kostenlosen Familienwegweiser von FAMIGO mit den Modulen Spielplätze, Betreuung, Schulen, Ärzte und Anlaufstellen kann man über folgenden Link zugreifen:

Was vor drei Jahren mit einer Idee anfing, wird jetzt sehr konkret: Der Familienwegweiser wird in Willstätt ausgerollt. Für Bürgermeister Christian Huber und FAMIGO-Gründer Alexander Feldberger ist es ein besonderer Rollout: Als Pilotkommune hat Willstätt das Offenburger Startup FAMIGO bei der Entwicklung des Online-Tools unterstützt und war so von Anfang an mit dabei. „Zu sehen, wie die Anwendung Stück für Stück greifbarer, ausgefeilter, leichter zu bedienen und einfach besser wurde, war ein spannender Prozess. Umso mehr freuen wir uns, das Ergebnis jetzt den Willstätter Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung zu stellen,“ so Christian Huber.

Familienangebot für das Digitalzeitalter

Die Website mit der Anmutung einer App bietet Familien Informationen zur kommunalen Infrastruktur, zu Bildungs- und Betreuungseinrichtungen wie Schulen, Kindergärten oder Spielplätze. Außerdem stehen zu allen Einrichtungen und Spielplätzen Fotos zur Verfügung. Eltern können sich somit schnell einen umfassenden Eindruck verschaffen. Bürgermeister Huber ist selbst Vater von zwei Kindern und kennt die Bedürfnisse von Familien: “Mit unserem neuen digitalen Familienwegweiser von FAMIGO schaffen wir es, alle wichtigen Informationen gebündelt und nutzerfreundlich zur Verfügung zu stellen.“

Von Offenburger Startup entwickelt

Die Idee zu FAMIGO und dem Familienwegweiser entstand in der Elternzeit des Gründers Alexander Feldberger bei der Suche nach einem Spielplatz: „Informationen zu Spielplätzen waren sehr schwer oder gar nicht zu finden,“ so Alexander Feldberger. Mit dem Familienwegweiser wollte er dies ändern. Willstätt war eine der ersten Kommunen, die von der Idee eines Wegweisers, der für die Eltern die Suche nach Familienangeboten erleichtern sollte, überzeugt war. „Als familienfreundliche Kommune ist es unsere Aufgabe, Informationen zu Bildungs- und Betreuungseinrichtungen und Freizeitangeboten zugänglich zu machen. FAMIGO bei der Entwicklung einer solchen Anwendung zu unterstützen war eine logische Konsequenz,“ so Huber.

Familienwegweiser als Teil des Standortmarketings

Gerade die Familien in den Mittelpunkt zu stellen, ist aus Sicht der Region sinnvoll. Da einer von FAMIGO in Auftrag gegeben Studie zufolge 60 Prozent aller Fachkräfte Familie haben und weitere eine planen, werden potenzielle Arbeitgeber auch auf die Familienfreundlichkeit der Umgebung hin überprüft. Willstätt kann diese Information nun gebündelt und leicht zugänglich zur Verfügung stellen.

Erweiterung des Angebots geplant

Der Familienwegweiser soll in Zukunft weiter ausgebaut werden. Die wichtigste Zielgruppe sind dabei Familien mit Kindern. Mit wachsendem Angebot wird der Service auch weitere Nutzergruppen ansprechen.